Menü
Schießsport Hobby Freizeit Leistungssport

Patschel Bogner

Ganz jung im Sportprogramm von GUT SCHUSS ist das Bogenschießen.

Angetrieben von einer privaten Nachfrage aus Born, wo man denn in der Gemeinde Brüggen diese Sportart betreiben könne, entschied der Vorstand im Frühjahr 2011 sich der Sache offen anzunehmen. Voraussetzung war ein „überschaubarer Investitionsplan“ und - noch wichtiger – Eigenmotivation und Organisation der Bogensportinteressenten. 

Dass der Bogensport sich immer größerer Beliebtheit erfreut bestätigte sich schnell. Allein ein Artikel im Brüggener Stadtjournal in der Maiausgabe 2011 reichte aus, um 15 Interessenten anzusprechen, die schnell mit großem Engagement den Aufbau der neuen Abteilung in Angriff nahmen. Die Suche eines Schießplatzes, Beschaffung von Scheiben, Auflagen, Pfeile und Bogen wurden mit großem Einsatz vorangetrieben, so dass schon nach 4 Wochen die ersten Pfeile flogen.

Beim Bogenschießen unterscheiden wir zwischen drei Bogenarten.

- der traditionelle Langbogen: dieser Bogen wird heute bei Turnieren im Bereich der Feld- und Waldrunde (3-D-Schießen) verwendet.

-  der Recurvebogen (Olympischer Bogen) hat sich hieraus entwickelt. Dieser ist vorwiegend das Wettkampfgerät bei Meisterschaften. Hinsichtlich seines Aussehens mit Visiereinrichtung, Pfeilauflage und Stabilisatoren wirkt er schon eher wie ein Sportgerät.

- der Compoundbogen kommt aus Amerika und ist eine Weiterentwicklung des Recurvebogens. Durch das Seilzugsystem mit Rollen am oberen und unteren Wurfarm wird erreicht, dass der Schütze bei vollem Auszug nur etwa 75% des eigentlichen Zuggewichts halten muss. Verbunden mit den schon beim Recurvebogen bekannten Hilfen und einer dem Gewehrschießen sehr nahe kommenden Zieleinrichtung ist ein ausgesprochen ruhiges Zielen mit hoher Treffergenauigkeit möglich.

Bogenschießen bei GUT SCHUSS: Von Seiten des Vereins werden für Anfänger mehrere Recurvebogen vorgehalten. In der Regel empfiehlt sich für den Einsteiger dennoch sehr bald die Beschaffung (Leihe oder Kauf) eines eigenen Bogens.

Die meisten Bogenschützen bei GUT SCHUSS nutzen den sportlichen Recurvebogen. Daneben sind einige Langbogenschützen aktiv.

Da die Abteilung gerade erst mit ihren Aktivitäten begonnen hat, gilt das Vereinsmotte:

Wir fördern das sportliche Bogenschießen.

Und die Geselligkeit gehört dazu – ebenso wie die gemeinsamen Arbeitseinsätze bei Platz- und Materialpflege. Je nach Interessenlage kann sich jeder Bogenschützen einbringen.

„Alles ins Gold“